Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
06.09.2018-12.09.2018: Schüleraustausch mit Rheinberg / 15.09.2018-23.09.2018: Reise nach Swansea der Klassen 09a und 09c

G.-E.-Lessing-Gymnasium

Hohenstein-Ernstthal

Den Wolken auf der Spur

Am 11. Dezember 2017 hieß es für das naturwissenschaftliche Profil der Klasse 10:

Tasche packen und auf nach Leipzig. Ergänzend zum Profilunterricht und zum Zweck der Studienorientierung besuchten wir mit Frau Bajorat das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung.

Nach einer herzlichen Begrüßung gab es erst einmal ein Aufwärmtraining zum Thema Wetter, Klima und Atmosphäre. Danach konnten wir gleich 2 Mysterien des Alltags lüften. Einerseits, dass all der Saharastaub auf den Autos tatsächlich aus der bekanntesten Wüste in Nordafrika stammt.

Andererseits, dass die ab und zu über Leipzig gesichteten Ufos, nur die Reflexion eines Laserstrahls sind. Die Lidarmessung (engl. light detection and ranging) wird von den Forschern des Leibnitz Instituts zur Erforschung von Wolken und Aerosolen genutzt und hat absolut nichts mit außerirdischen Lebensformen zu tun.

Nach einer ausführlichen Besichtigung der Forschungsräume des „TROPOS“ durften wir auch noch einen Blick hinter die Kulissen des Wolkenlabors werfen.

Der im Anschluss folgende, etwas verregnete Besuch des Leipziger Weihnachtsmarktes rundete den Tag vollends ab.

In diesem Sinne, schneereiche Weihnachten!

Julia Engelhardt
Kl. 10 a

 

Preis für Mike Schuhknecht

Chemiefacharbeit von der Dr.-Hans-Riegel-Stiftung ausgezeichnet

Mike Schuhknecht wurde für die beste Komplexe Leistung im Fach Chemie in Sachsen mit dem 1. Preis geehrt. Diese Auszeichnung bekam er an der TU Dresden feierlich überreicht. Unter Federführung der Dr.-Hans-Riegel-Stiftung wählt eine Jury aus Hochschullehrern jedes Jahr die besten drei sächsischen Facharbeiten aus den Fächern Mathe, Informatik, Physik, Biologie und Chemie aus. Mikes Untersuchungen über Weichmacher in Spielzeugen haben wieder einmal überzeugt.

Mike war Schüler in unserem Haus. Er hat sein Abi schon in der Tasche und studiert bereits. Wir freuen uns sehr, dass seine Auszeichnung mit einem Sachpreis für die Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichtes in unserer Schule verbunden ist. Wir werden die Mittel für Geräte verwenden, die allen Schülern des Lessing-Gymnasiums und neuen chemischen Facharbeiten zu Gute kommen.

Ralf Küttner
Fachleiter Naturwissenschaften
 

1. Fremdsprache:

  • Die 1. Fremdsprache ist bei allen Schülern Englisch.
  • Englisch wird mindestens in den Klassenstufen 5 – 10 belegt.

2. Fremdsprache:

  • Die 2. Fremdsprache beginnt bei allen Schülern in der 6. Klasse.
  • Als 2. Fremdsprache kann an unserer Schule gewählt werden zwischen:
    • Französisch
    • Russisch
  • Die 2. Fremdsprache wird bei Schülern mindestens in den Klassenstufen 6 – 10 belegt.

3. Fremdsprache:

  • Die 3. Fremdsprache beginnt bei den Schülern des sprachlichen Profils in der 8. Klasse.
  • Als 3. Fremdsprache kann an unserer Schule Spanisch gewählt werden.
  • Die 3. Fremdsprache wird mindestens in den Klassenstufen 8 – 10 belegt.


Fremdsprachen in der Sekundarstufe II:

  • In den Klassenstufen 11 und 12 müssen alle Schüler mindestens 1 Fremdsprache belegen.

 

Copyright © 2018 G.-E.-Lessing-Gymnasium Hohenstein-Ernstthal Rights Reserved.